Buch - Was uns noch blieb

Vergeben. Annehmen. Loslassen. Fähigkeiten, die für ein gutes Leben essenziell sind, so hören wir von unterschiedlichen Seiten. Nichts weniger sei also zu tun, als seinen Feinden zu vergeben, bitteres Leid zu akzeptieren und manchmal sogar seine Liebsten loszulassen. Wie aber soll das gehen? Keiner kann zuverlässig Rat geben.

Dies ist die Geschichte von drei Frauen, die versuchen, sich mit dem ertragenen und gesehenen Leid zu versöhnen.

Und was ist der Lohn für diese Mühen? Er kommt später, ganz bestimmt.