Buch - Mongolei Reiseführer

MONGOLEI
Reiseführer

Wildblühende Steppe, kristallklare Seen, leuchtender Sternenhimmel, heitere Begegnungen, lädierte Motoren und deftige Mahlzeiten … Beschreibungen wie diese werden von Rückkehrenden mit glänzenden Augen aneinandergereiht. Selten hört man eine Aufzählung von Sehenswürdigkeiten, die man ›besichtigt‹ hat. Tatsächlich eignet sich die Mongolei nicht dazu, möglichst viele in Reiseführern und Prospekten erwähnte Highlights abzufahren. Die Entfernungen sind riesig, und es gibt keine Straßen, die schön gradlinig von einem Punkt zum anderen führen. Hundert verschiedenartige Begebenheiten sorgen für Überraschungen, erfordern Umwege und Umorientierung. Doch lassen Sie sich nicht entmutigen. Dem offenen Geist liegt das Bedeutsame vor den Füßen. Wir sind ausgezogen in die verschiedenen Regionen der Mongolei, haben eindrucksvolle Naturschönheiten und historische Stätten aufgesucht, manch Schale Stutenmilch mit den Nomaden geleert und unsere Eindrücke zusammengetragen. Und wir sind uns einig, eine Reise in die Mongolei liegt im Erleben, im Sich-Einlassen auf die Menschen und ihre Lebensweise. So ist jede Reise individuell und bewegt jeden auf seine Weise. Seien Sie gewiss, die unberührte Natur der Mongolei ist der zauberhafteste Reisebegleiter, den man sich wünschen kann. Er spricht zu einem in prächtigen Farben und unvergleichlichen Schauspielen. Und wer den langen Weg in die Mongolei auf sich nimmt, wird freudig von den Menschen aufgenommen und als willkommener Gast behandelt. Selber seit Jahrhunderten von Weideplatz zu Weideplatz ziehend, sind die Mongolen stets neugierig auf Geschichten von anderen Flecken der Erde. Das bescheidene Leben mag den einen befremden, den anderen inspirieren. Spuren hinterlässt es bei jedem. Doch auch die Moderne hat in die Mongolei Einzug gehalten. Traditionelle und neuzeitliche Elemente findet man überall, und oft sind sie auf überraschende Weise kombiniert. Besonders in Ulan Bator fügen sie sich zu einem außergewöhnlichen und doch auch sympathischen Chaos zusammen. Es heißt ›Nomaden reisen nie ohne Grund‹, reisen Sie mit offenem Herzen und lassen Sie die Begegnung mit Andersartigem Grund ihrer Reise sein. Benutzen sie diesen Reiseführer als Vorbereitung und als Leitfaden, doch entdecken Sie die Mongolei neu. Wir wünschen Ihnen ein außergewöhnliches Erlebnis.
Das Autoren-Team